Archiv für September 2018

13.10.18 Punkrock over Magdeburg: Waste Of Ammo, Normenkollision, Habgier

PUNKROCK SHOW IM LIZ // MAGDEBURG

Waste Of Ammo (brutal HC Punk // Berlin feat. Magdeburg)
💣 https://www.youtube.com/watch?v=kkysvJKXn2k

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Normenkollision (HC Punx // Burg)
💣 https://www.youtube.com/watch?v=4HnmFzLIUJ0

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Habgier (Punkrock // Neubrandenburg)
💣 https://www.youtube.com/watch?v=f_rIn-iJakE
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

More Infos soon!

❌❌❌ nur für Freund*innen ❌❌❌

❌❌❌ If you re a sexist, racist, homophobic or basically an asshole DON`T COME IN! ❌❌❌

06.10.18 Lingua Nada & Lirr

Grand Hotel van Cleef Booking präsentiert im LiZ:
– LINGUA NADA & LIRR –

Lingua Nada

Lingua Nada aus Leipzig sind eine besondere, oder besser: sonderbare Band. Ihr Sound mischt Surf-, Indie-, Math- und Post- Rock und Grunge. Ihre Songs bestehen aus verzerrten Signalen, fiesen Breaks, kaputten Strukturen und doch immer wieder Melodien. (Manchmal sogar direkt von den Red Hot Chili Peppers ausgeborgte!). Die Texte sind selten verständlich und werden in den Booklets nicht abgedruckt. Lingua Nada machen es ihren Hörern so richtig schwer. Ihr neues Album „Snuff“ (Kapitän Platte) erschien im März 2018 und ist delayed gratification in Reinform; ein Album, das man sich erarbeiten muss, um es dann ganz fest ins Herz zu schließen. Der Sänger, Gitarrist und Kopf von Lingua Nada – Adam Lenox Jr., ein Amerikaner in Leipzig – produzierte das Album in seinem Studio.

LIRR

LIRR aus Kiel veröffentlichten im September 2017 ihr Debütalbum „god’s on our side; welcome to the jungle“ auf Grand Hotel van Cleef. Die Band erweiterte ihren Emo- und Post-Rock lastigen Sound um Klänge aus Indie, R’n’B, Jazz und Soul. Dafür nahm die Band sich zwei Jahre Zeit, um hier musikalisch Außergewöhnliches zusammen zutragen, ganze Songs in diesen unterschiedlichen Genres aufzubauen und dennoch dem Prozedere ihrer EP „ritual“ (Through Love Records, 2016) treu zu bleiben. Aufgenommen in der Tonpension von Fin Wiese und gemixt von Magnus Wichmann in den Lala Studios Leipzig machten LIRR das, worauf sie Bock hatten: Musik, in der sie ihre eigenen Einflüsse so verarbeiten, um einen „Soundtrack“ durch unzählige Genres zu kreieren. Dabei liefern LIRR keine Experimente, sondern treffen die selbstbewusste Entscheidung, genau so zu klingen.

14.09.18 Soliparty für No Border Kitchen Lesvos

Die in der Aegeis liegende griechische Insel Lesbos ist mit dem Beginn der so genannten „Flüchtlingskrise“ zu einem Hotspot für Geflüchtete aus ihrer Reise nach Europa geworden. Über 10.000 Geflüchtete befinden sich momentan auf Lesbos. Die Insel und das einem Gefängnis ähnelnde Auffangzentrum „Moria“ sind ein Abbild der verfehlten Migrationspolitik der EU. Die offiziellen Behörden sind mit der Situation auf der Insel maßlos überfordert. Jahrelang andauernde Asylverfahren und eine schlechte humanitäre Versorgung der Menschen sind nur ein Bruchteil der Folgen dieses Versagens. Nach einer riskanten Überfahrt aus Türkei, mit einem oft maroden Schmugglerboot, werden Geflüchtete bei ihrer Ankunft in Europa unmenschlichen Umständen ausgesetzt.Die No Border Kitchen ist eine selbstorganisierte Gruppe, die Geflüchtete auf der Insel seit mehreren Jahren unterstützt
Auf Lesbos hält die No Border Kitchen solidarische Strukturen aufrecht und versucht bedingungslos die Grundbedürfnisse von Geflüchteten zu versorgen.
Da die No Border Kitchen autonom organisiert ist, ist sie auf Spenden angewiesen. Wir wollen den Kampf der No Border Kitchen solidarisch unterstützen, sowie über die momentane Situation vor Ort informieren.

Was? Soliparty für die No Border Kitchen Lesbos
Wo? Libertäres Zentrum Magdeburg
Wann? 14.09.2018 – Einlass ab 19.30, Vortrag ab 20.30, Musik ab 22.00
Der Erlös geht an die No Border Kitchen Lesvos.

If you are racist, sexist, homophobic or an asshole – don‘t come in!
*nur für Freund*innen