„Mädchen und Frauen in der extremen Rechten“

Die zunehmende Bedeutung junger Frauen in der rechtsextremen Szene steht im Mittelpunkt der Informationsveranstaltung der Mobilen Beratung für Opfer Rechter Gewalt als Veranstalter. Einleitend wird der Film von Andrea Röppke „Neonazistinnen – Frauen in der Rechten Szene“ gezeigt. Eine Referentin vom apabiz e.V. wird anschließend in einem Vortrag einen Überblick über Mädchen und Frauen in der extremen Rechten geben: wie treten sie in Erscheinung? Welche Organisierungsformen gibt es? Welche Rolle spielen sie bei gewalttätigen Angriffen und wie häufig treten sie selbst als Täterinnen in Erscheinung?
Zudem wird es einen kleinen Einblick in die lokale Szene Sachsen-Anhalts gegeben.

Donnerstag, 16.12.2010, Beginn 19 Uhr, danach Kneipe für Freunde


1 Antwort auf „„Mädchen und Frauen in der extremen Rechten““


  1. 1 Liztiger Dezember: Konzert, Lesung und Vorträge zum Jahresende « Libertäres Zentrum Magdeburg Pingback am 02. Dezember 2010 um 18:12 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.