Archiv für Oktober 2010

Siebdruck & Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt

Am Samstag (23. Oktober) könnt ihr ab 15 Uhr bei uns nach Herzenslust siebdrucken und lernen, euer Fahrrad selbst zu reparieren. Kost‘ natürlich nix.

Solikonzert gegen den Naziaufmarsch im Januar 2011

Am 16. Januar 2011 jährt sich die Bombardierung Magdeburgs im Zweiten Weltkrieg zum 66. Mal. Wie jedes Jahr wird die Magdeburger Naziszene dies zum Anlass nehmen, einen geschichtsrevisionistischen Aufmarsch durchzuführen. Dazu werden bis zu 1000 Nazis erwartet. Durch den „Trauermarsch“ wird die Bombardierung Magdeburgs als singuläres Ereignis betrachtet und der historisch Kontext, die notwendige Zerschlagung Nazideutschlands, ausgeblendet. Aus deutschen Täter_innen werden so vermeintlich unschuldige Opfer gemacht. Um antifaschistische Strukturen bei den Gegenaktivitäten zu unterstützen, findet am 29. Oktober im Libertären Zentrum ein Solikonzert statt.

Es treten auf:

Einlass ist ab 19 Uhr.

Flyer Solikonzert (vorne) Flyer Solikonzert (hinten)

Infoveranstaltung zu den Naziaufmärschen in Leipzig

Am 16. Oktober wollen verschiedene Nazigruppierungen in Leipzig demonstrieren. Es soll ein breiter antifaschistischer Protest stattfinden. Eine entsprechende Informationsveranstaltung findet am 11. Oktober ab 19 Uhr bei uns statt.

Auszug aus dem Aufruf:

Infoveranstaltung Leipzig 2010Mit mehreren Aufmärschen wollen Neonazis am 16. Oktober durch Leipzig ziehen. Das braune Spektakel steht unter dem Motto „Recht auf Zukunft“ und soll nachholen, was vor fast genau einem Jahr gescheitert ist: Am 17. Oktober 2009 steckten mehr als 1300 Neonazis für viele Stunden im Leipziger Osten fest, abgeschirmt durch die Polizei und eingekeilt von Protestblockaden. Diese sind dank 3000 Gegendemonstrant_innen erfolgreich gewesen. Nun steht derselbe Spuk wieder an – und wir erwägen alles Nötige, um ihn wieder zu beenden.

Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des Aktionsbündnisses: 1610.blogsport.de