Archiv für Januar 2010

03.02.: Infoveranstaltung zum 13. Februar in Dresden


no

Die Antifa Burg und die Autonome Linke Magdeburg veranstalten am Mittwoch, den 3. Februar einen Infoabend zu den geplanten Aktionen gegen Europas größten Neonaziaufmarsch in Dresden. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Libertären Zentrum statt. Bustickets für eine gemeinsame Fahrt werden auch verkauft.

Mehr Infos auf : Antifa Burg und No Pasaran

Erst Suppe essen – dann Naziaufmarsch verhindern

Am Samstag ist es wieder soweit: die Magdeburger Naziszene – bestehend aus JN, NPD-Gärtner, ‚Autonomen (sic!) Nationalisten‘ und Kameradschaftsbirnen – lädt bundesweit zur Trauerdemo nach Magdeburg. Anlässlich des 65 Jahrestages der Bombardierung der Stadt im Zweiten Weltkrieg werden bis zu 1000 Nazis erwartet. Gegen den Aufmarsch gibt es bereits zahlreiche geplante Aktionen & Veranstaltungen, einen guten Überblick gibt’s bei TermineMD.
Wir laden euch im Rahmen der Gegenaktivitäten zur KüfA (Küche für Alle) ein: Freitag ab 20.30 Uhr und Samstag ab 20 Uhr. Falls ihr von auszerhalb kommt und gerne im L!Z schlafen wollt, meldet euch vorher bitte kurz per Mail.

Auf dass die Nazis festfrieren
oder anderweitig gestoppt werden:
antifa demo