Archiv für August 2009

Verhandlungen mit der Stadt

Derzeit befinden wir uns in Verhandlungen mit der Stadt Magdeburg über die Überlassung eines geeigneten städtischen Geländes für die Realisierung des Libertären Zentrums. Es geht um mehrere Gebäude und eine sehr große umliegende Freifläche. Nun stehen Besichtigungen an, Gespräche, die Vereinsgründung, Absprachen mit Architekten… es geht also voran, auch wenn wir bisher nur wenig von den Verhandlungen berichten können.

Sowie wir konkrete Ergebnisse haben, werden wir euch hier davon berichten.

Infoveranstaltung mit dem Mietshäusersyndikat

Das Mietshäusersyndikat berät selbstorganisierte Hausprojekte und beteiligt sich an Projekten, damit Häuser dauerhaft dem Immobilienmarkt entzogen werden. Derzeit sind 66 Hausprojekte im Mietshäusersyndikat organisiert. Mehr Informationen gibt es auf www.syndikat.org.
Am Sonntag (16.08.) besucht uns ein Referent aus Leipzig, um über das Mietshäusersyndiakt zu berichten und die mögliche Zusammenarbeit mit Projekten in Magdeburg zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Sonntag, 16.08.2009
19 Uhr im BUND
(Olvenstedter Str. 10)


View Larger Map

Soli-Aktion in der Poliklinik [Update]

Laut einem Indymediabericht wurde die SKET-Poliklinik wieder besetzt. Die „Aktionsgruppe für mehr Autonome Zentren“ sieht „die Besetzung als Versuch, ein Autonomes Zentrum in Magdeburg zu etablieren.“

Wir freuen uns über die Aktion und kommen alle am Dienstag zur offiziellen Einweihungsparty vorbei.

Die Cops haben auch eine Meldung über die Aktion raus gebracht. (Die Volksstimme schrieb den Bericht ab und titelte „Unbekannte stürmen besetztes Haus“ :)
wiederbesetzte Poliklinik